• Port of Switzerland

Worldwide connected

Internationale Tätigkeiten

Die Schweiz ist Mitglied bei der Zentralkommission für die Rheinschifffahrt (ZKR). Deren Ziele sind die Überwachung der folgenden Grundsätze: Freiheit der Schifffahrt, Gleichbehandlung der Flaggen sowie Freiheit von Abgaben und von Schifffahrtshindernissen technischer, administrativer und fiskalischer Art. Zudem erlässt die ZKR einheitliche zur Aufrechterhaltung der allgemeinen Sicherheit erforderliche Vorschriften. Der Sitz der ZKR ist in Strassburg. Mitgliedsstaaten sind Deutschland, Frankreich, die Niederlande, Belgien und die Schweiz.

Weitere Hintergründe zur ZKR und zur Mannheimer Akte finden Sie unter News und Wissenswertes.

Die Schweiz wird in der ZKR durch die Schweizerischen Rheinhäfen und Vertreter des Bundes repräsentiert.
Hier erhalten Sie die Zusammensetzung der Schweizer Delegation.

Auf internationaler Ebene arbeiten die SRH zudem gezielt bei anderen internationalen Organisationen und Fachgremien mit, die sich mit Binnenschifffahrtsfragen befassen. Dazu gehören Gremien wie etwa der Bundesverband öffentlicher Binnenhäfen oder die Vertretung der Regierung bei der Verwaltungsstelle für die Soziale Sicherheit der Rheinschiffer sowie die trinationale Hafenkooperation RheinPorts Basel-Mulhouse-Weil.