• Port of Switzerland

Worldwide connected

Rheinhäfen

Die Schweizerischen Rheinhäfen bestehen aus drei Hafenteilen in den Kantonen Basel-Landschaft und Basel-Stadt.

Hafen Birsfelden

Der linksrheinische Birsfelder Hafenteil ist auf den Umschlag und die Lagerung von Stahl und anderen Metallen im Verbund mit Produktionsanlagen und trimodaler Logistik spezialisiert. Ferner dient dieser Hafenteil dem Verkehr mit weiteren Trockengütern, Containern und Mineralölerzeugnissen. 

Fläche: 420'479 m²

Hafen Birsfelden
 

Auhafen Muttenz

Im linksrheinischen Hafenteil Muttenz-Au werden besonders flüssige Treib- und Brennstoffe umgeschlagen und gelagert. Ferner dient dieser Hafenteil dem Verkehr mit Speiseöl sowie Dünger, Tonerde, Getreide und anderen Trockengütern. Eine Spezialität bildet die Bearbeitung von Schwergut.

Fläche: 458'136 m²

Auhafen Muttenz
 

Hafen Basel-Kleinhüningen

Am rechten Rheinufer befinden sich die Hafenbecken 1 und 2 sowie ein Wendebecken. Der Hafenteil in Kleinhüningen verfügt über drei Containerterminals von wachsender Bedeutung. In Kleinhüningen werden aber auch klassische Trockengüter wie z.B. Stahl, Aluminium, Buntmetalle sowie flüssige Treib- und Brennstoffe umgeschlagen und gelagert.

Fläche: 701'091 m²

Hafen Basel-Kleinhüningen